Kreditverhandlung mit Banken und Finanzanalyse

Bankgespräche professionell vorbereiten und durchführen



Zielgruppe
Unternehmer/innen, Geschäftsführer/innen und Führungskräfte von Klein- und Mittelunternehmen

Programm
Banken müssen vor der Kreditvergabe die Bonität des Kunden und die Verwendung der Kredite intensiv prüfen. Dabei entscheiden Fakten und Vertrauen über Konditionen und Modalitäten. Seit "Basel II" sind die Banken gezwungen, ihr Kreditengagement noch strenger zu beurteilen und die Konditionen risikobezogen individuell festzulegen. Für die Unternehmen bedeutet dies, Kreditgespräche noch sorgfältiger vorzubereiten.

Welche Finanzierungsformen sind in welchen Situationen sinnvoll? Worauf achten Banken bei einer Kreditwürdigkeitsprüfung? Was hat sich durch das Rating nach Basel II geändert? Brauche ich einen Businessplan und wenn ja, wie muss dieser aufgebaut sein?

In diesem Seminar bekommen Sie Antworten auf diese und weitere Fragen. Sie erfahren, wie Sie in Kreditverhandlungen eine kostengünstige und zweckmäßige Kreditaufnahme erreichen. Zudem erhalten Sie wertvolle Tipps für eine überzeugende Gesprächsführung und Argumentation.

• So beurteilt eine Bank ihre Kund/innen
- Kreditvergabe ist Risikopolitik
- Basel II und die Auswirkungen für die Unternehmen
- Allgemeine Beurteilungskriterien bei Kreditanfragen

• Finanzanalyse
- Wie sieht eine Finanzanalyse aus?
- Wichtige Bilanzkennzahlen
- Effektivzinsberechnung im Betrieb
- Tilgungspläne
- Kreditvertrag und Darlehen
- Kauf und Leasing im Vergleich
- Investitions- und Finanzierungsrechnung

• Das Bankgespräch
- Vorbereitung der Unterlagen
- Tipps für die Gesprächsführung

• Businessplan
- Nutzen und Einsatzmöglichkeiten eines Businessplans
- Aufbau und Inhalt: Geschäftsidee, Markteinschätzung, Risikoanalyse, Finanzplanungen

Referent/in
Josef Erlacher, Betriebswirt mit mehreren Zusatzausbildungen und praktischer Erfahrung in verschiedenen Unternehmen, seit vielen Jahren erfolgreicher Geschäftsführer der IFK Consulting, Berater und Referent spezialisiert auf Controlling, Kosten- und Leistungsrechnung sowie Finanzmanagement.

Sprache
Deutsch

Dauer
1 Tag (09:00 - 12:30 und 14:00 - 17:00 Uhr)

Ihre Investition
€ 139,00 (zuzüglich € 16,00 bei Teilnahme am gemeinsamen Mittagessen) + MwSt.

Ihr Nutzen
• Sie lernen die Beurteilungssysteme der Banken kennen und können so "teure" Fehler vermeiden.
• Sie wissen, wie Sie Ihre Kreditgespräche sorgfältig vorbereiten und geschickt führen.
• Sie erfahren, welche Finanzanalysen im Betrieb laufend notwendig und sinnvoll sind.

Termin
20.04.2015

Ort
WIFI - Weiterbildung, Bozen, Südtiroler Straße 60

Anmeldefrist
13.04.2015
 



Mit dem WIFI auf Erfolgskurs!
ZURÜCK  |  


 Drucken

Feedback

Veranstaltungstipp
Unternehmensfinanzierung: Wahl der richtigen Finanzierungsinstrumente
Interne Finanzquellen nutzen, externe Finanzierungen optimal einsetzen
05.03.2015
 
Unternehmensfinanzierung: Wahl der richtigen Finanzierungsinstrumente
Interne Finanzquellen nutzen, externe Finanzierungen optimal einsetzen
09.04.2015
 
Erfolgsfaktor Liquidität
Maßnahmen, um Ihr Geld besser arbeiten zu lassen
12.05.2015


WIFI - Weiterbildung
39100 Bozen | Südtiroler Straße 60
Tel. 0471 945 666 | Fax 0471 945 667
St.-Nr. | MwSt.-Nr. 01716880214
wifi@handelskammer.bz.it


Impressum