WIFI - JUBILÄUM

Ressourcen fördern - Stärke entwickeln

Steigern Sie Ihre Leistung und Ihr Wohlbefinden - Praxisworkshop mit Biofeedback-Messung



Zielgruppe
Alle Interessierten, die ihre persönlichen Ressourcen fördern möchten, um leistungsfähig zu bleiben

Programm
In der heutigen Arbeitswelt fordert der ständige Druck nach Innovation und Gewinnmaximierung von Führungskräften und Mitarbeiter/innen in immer kürzerer Zeit immer mehr Leistung ab. Dabei hinterlassen zunehmende Arbeitsstunden, ständige Erreichbarkeit und auch immer mehr private Termine ihre Spuren. Viele Menschen fühlen sich zunehmend erschöpft, Arbeits- und Lebensqualität sinken.

In diesem eintägigen Praxisworkshop lernen Sie, wie Sie auch bei hoher Belastung leistungsfähig bleiben und ihr Wohlbefinden erhalten. Der Experte bringt Ihnen neueste Erkenntnisse aus Neurowissenschaft, Psychophysiologie, Stressmanagement und Leistungsoptimierung näher. Sie erlernen Strategien, die es Ihnen ermöglichen, Ihre persönlichen Ressourcen erfolgreich zu nutzen und zu steigern.

Die Kombination aus Informationsvermittlung, konkreten Handlungsanleitungen und interaktiven Erfahrungsübungen motiviert zu einem ressourcenfördernden Verhalten.

• Einführung - Grundlagen des autonomen Nervensystems
Sie erfahren, welche Bedeutung das autonome Nervensystem für die körperlichen und geistigen Ressourcen eines Menschen hat. Weiters erhalten Sie Informationen zur Biofeedbackmessung.

• Körperliche Ressourcen fördern: Energie
Sie lernen, welche Rolle Ihr autonomes Nervensystem für die körperliche Energieerneuerung spielt. Durch gezielte Übungen erleben Sie, wie Sie Ihre körperliche Energie steigern können.

• Körperliche Ressourcen fördern: Ernährung
Sie erfahren, wie wichtig eine ausgewogene Ernährung für den Energiehaushalt und das allgemeine Wohlbefinden ist, und erhalten praktische Tipps.

• Psychische Ressourcen fördern: Aufmerksamkeit
Produktivitätsexperten sind sich einig: Leistungsoptimierung lässt sich weniger durch Zeitmanagement als vielmehr durch Aufmerksamkeits-Management erzielen. Im Workshop lernen Sie Übungen kennen, mit denen Sie Ihre Aufmerksamkeit steigern können.

• Psychische Ressourcen fördern: Positivität
Sie lernen eine Methode kennen, um die physische Struktur des Gehirns bewusst zu verändern. Ziel ist es, die Negativitätsverzerrung des Gehirns schrittweise zu verringern und die Positivität zu fördern.

• Soziale Ressourcen fördern: Beziehungen
Sie erfahren, warum positive Beziehungen im Arbeits- und Privatleben eine der wichtigsten Ressourcen für Wohlbefinden und Resilienzfähigkeit sind. Sie lernen, wie Sie positive Beziehungen fördern.

• Verankern des Gelernten
Abschließend führen Sie eine Achtsamkeitsübung durch, um das Erlernte im Langzeitgedächtnis zu speichern und eine starke emotionale Verbindung zu Ihren selbst gesteckten Zielen aufzubauen.

Referent/in
Martin Kiem, Studium der Arbeits- und Organisationspsychologie, Zusatzqualifikation in Biofeedback-Messung, Ernährungscoaching, Positives Neuroplastizitäts-Training (Dr. Rick Hanson), seit vielen Jahren als Coach und Trainer im Bereich Stressmanagement, Erholung und Energieerneuerung tätig, Mitbegründer des Coachingunternehmens Frontier Wellbeing in Australien, Gründer von Frontier Wellbeing Europe, zu seinen Kunden zählen bekannte Unternehmen wie KPMG, Coca Cola-Amatil, PricewaterhouseCoopers International und Siemens genauso wie kleine und mittelständische Unternehmen.

Sprache
Deutsch

Dauer
1 Tag (09:00 - 12:30 und 14:00 - 17:00 Uhr)

Ihre Investition
€ 98,00 (statt Euro 159,00) + Mwst.
Eine besondere Veranstaltung anlässlich des 35-jährigen WIFI - Jubiläums

Ihr Nutzen
• Sie erfahren, wie sich Ihr gegenwärtiger Lebensstil auf Ihren Energiehaushalt auswirkt.
• Sie erlernen körperliche, geistige und soziale Strategien, um Ihre persönlichen Ressourcen optimal zu nutzen.
• Sie wissen, wie Sie Energie, Aufmerksamkeit und Positivität steigern können und fördern dadurch Ihren persönlichen Erfolg und den Ihres Unternehmens.

Zusätzliche Informationen

BIOFEEDBACK-MESSUNG

Ca. 1 Woche vor dem Workshop
Die Teilnehmer/innen führen in der Woche vor dem Praxis-Workshop individuell eine 48-stündige Biofeedback-Messung durch. Sie erhalten ein tragbares Messgerät, welches die Aktivität des autonomen Nervensystems (ANS) aufzeichnet. Dies zeigt auf, ob sich der Körper in einem Zustand der Energieerneuerung oder des Energieverbrauchs befindet.
Die Messung wird vor dem Workshop vom Referenten auf wissenschaftlicher Basis ausgewertet. Dabei wird ein detailliertes Profil über den körperlichen Energiehaushalt erstellt. Es wird aufgezeigt, ob sich der gegenwärtige Arbeits- und Lebensstil zum Zeitpunkt der Messung förderlich oder hinderlich auf die eigenen Ressourcen ausgewirkt hat.

Im Workshop
Der Referent händigt den Teilnehmer/innen vertraulich ihre Biofeedbackergebnisse zu Beginn der Veranstaltung aus. Sie erhalten eine allgemeine Einführung in die Auswertung der Profile. Aufbauend auf diese Ergebnisse lernen die Teilnehmer/innen anschließend ihre Ressourcen gezielt zu fördern.
Während des Workshops haben die Teilnehmer/innen nochmals die Möglichkeit ein Biofeedback-Messgerät zu tragen, das die Wirksamkeit einiger Interventionen aufzeigt.

Nach dem Workshop
Jede Person erhält zusätzlich zum 48-Stunden-Profil einen weiteren individuellen Bericht.

Termin
21.10.2017

Ort
WIFI - Weiterbildung, Bozen, Südtiroler Straße 60

Anmeldefrist
08.10.2017
 
Anmeldung

Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen wird die Rechnung an die Firma ausgestellt

Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen wird die Rechnung an den Teilnehmer ausgestellt


Der/die Interessierte erklärt sich mit den geltenden Teilnahmebedingungen des WIFI einverstanden.

Hinweis über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne des Art. 13 des Gesetzesvertr. Dekrets Nr. 196/2003
Die in diesem Formular bekanntgegebenen personenbezogenen Daten werden von der Handelskammer Bozen, sowohl auf Papier als auch mit elektronischen Mitteln verarbeitet, um Ihrer Anfrage um Einschreibung und folglich Teilnahme am ausgewählten Bildungsangebot folge zu leisten, weiters - nach Erhalt Ihrer ausdrücklichen Einwilligung - zur Durchführung von Marketingaktivitäten, Zusendung von Informationsmaterial über das WIFI-Angebot, auch mittels Verwendung Ihrer E-Mailadresse. Inhaber der personenbezogenen Daten ist die Handelskammer Bozen, Verantwortlicher für die Verarbeitung ist das Institut für Wirtschaftsförderung. Die Mitteilung der Daten ist notwendig, um Ihrer ausdrücklichen Anfrage um Teilnahme am ausgewählten Bildungsangebot folge zu leisten; im Falle einer fehlenden Mitteilung derselben wird es unmöglich Ihrer Anfrage nachzukommen. Die Mitteilung der Daten ist für alle anderen Zwecke fakultativ. Ihre Daten werden von dem mit der Verarbeitung beauftragten Personal im Sinne des Art. 30 des Datenschutzkodexes verarbeitet. Ihre Daten können an Dritte weitergegeben werden, welche in die Realisierung des Weiterbildungsangebots eingebunden sind, wie z.B. Referenten, Teilnehmer, Restaurants, Fördergeldgeber usw. Die Daten werden nicht verbreitet. Es ist Ihr Recht, gemäß Art. 7 des Gesetzesvertr. Dekretes Nr. 196/2003, eine Bestätigung über das Vorhandensein der Daten zu erhalten, sowie deren Richtigstellung, Sperrung oder Streichung zu beantragen und sich deren Verwendung zu widersetzen, indem Sie sich an den Verantwortlichen der Verarbeitung wenden, der sein Wahldomizil zur Ausübung seiner Zuständigkeiten in der Handelskammer Bozen, Südtiroler Straße 60, 39100 Bozen hat. Weitere Informationen: www.handelskammer.bz.it.



Mit dem WIFI auf Erfolgskurs!
ZURÜCK  |  


 Drucken

Info | Folder

Feedback

Referent
Foto Martin Kiem Martin Kiem

Mitbegründer von Frontier Wellbeing (Australien), Trainer und Coach spezialisiert auf Stressmanagement und Energieerneuerung, Qualifikation für Biofeedback-Messung.

Information
WIFI Jubiläum Logo 35 Jahre WIFI - 35 Jahre Weiter-bildung für die Südtiroler Wirtschaft




Ihr/e Ansprechpartner/in
Elisabeth Falser
B.A. Elisabeth Falser
 
Tel. 0471 945 507
 
E-Mail senden email


WIFI - Weiterbildung
39100 Bozen | Südtiroler Straße 60
Tel. 0471 945 666 | Fax 0471 945 667
St.-Nr. | MwSt.-Nr. 01716880214
wifi@handelskammer.bz.it


Impressum
Privacy | AGB