Lehrgang Innovation & Digitalisierung

Innovationen im digitalen Zeitalter erfolgreich im Unternehmen umsetzen



Zielgruppe
Alle, die den digitalen Wandel aktiv gestalten wollen und entsprechende Innovationsprojekte im eigenen Betrieb erfolgreich umsetzen möchten.

Vorraussetzungen
• Funktion: Unternehmer/innen, Geschäftsführer/innen bzw. Innovationsverantwortliche/r des Unternehmens
• Südtiroler Unternehmen (1 Person pro Unternehmen, es sei denn, bei Anmeldefrist sind Plätze frei)

Programm
Die Digitalisierung ist der Innovationstreiber des 21. Jahrhunderts und verändert Wirtschaft und Gesellschaft sehr schnell. Dies verschärft den Druck auf die Unternehmen und viele Unternehmer/innen fragen sich: „Wie kann ich die Chancen der Digitalisierung nutzen? Wie setze ich Innovationsprojekte in digitalen Zeiten erfolgreich um? Wie muss ich mein Unternehmen verändern und bin ich gerüstet für die digitale Transformation?

Wer die neuen Chancen nutzen und wettbewerbsfähig bleiben will, braucht die richtigen Kompetenzen, die fit für die digitale Zukunft machen. Wenn Sie den richtigen Rahmen für mehr Innovation schaffen und die digitale Transformation Ihres Unternehmens strukturiert angehen möchten, ist dieser Lehrgang genau richtig für Sie.

Die Teilnehmer/innen erfahren im Lehrgang wie die Digitalisierung Märkte und Unternehmen verändert und setzen sich konkret mit den Chancen und Risiken der Digitalisierung für ihr eignes Unternehmen auseinander. Sie erfahren wie modernes Innovations- und Changemanagement in Zeiten der Digitalisierung gelingt und lernen eine digitale Strategie zu entwickeln. Die Teilnehmer/innen erfahren wie sie den digitalen Wandel in ihrem Betrieb aktiv vorantreiben und Innovationsprojekte erfolgreich umsetzen.

• Digitale Transformation & Innovation
- Modernes Innovationsmanagement
- Megatrend Digitalisierung
• Strategie
- Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie
- Entwicklung innovativer, digitaler Geschäftsmodelle
• Markt und Veränderungen
- Markt & Kunde im digitalen Zeitalter
- Change-Management
• Förderungen & Besichtigung Maker Space NOI

Das Detailprogramm finden Sie im Downloadbereich auf der rechten Seite.

Referent/in
Dominik Matt, Industrieingenieur, Gründer der Unternehmensberatung Matt & Partner, Leiter des Forschungsinstituts Fraunhofer Italia, Lehrbeauftragter an der Fakultät für Naturwissenschaften und Technik der Freien Universität Bozen und am Massachusetts Institute of Technology (Boston), Forschungsschwerpunkte Industrie 4.0 und Smart Factory, Autor.

Valentina Mirandola, digital specialist, digital change agent, freiberufliche Beraterin für digitales Marketing & Kommunikation sowie für digitale Transformation, Gründerin der Unternehmensberatung für digitale Strategien Ad Astra Studio, Referentin für Wirtschaftsverbände und Weiterbildungseinrichtungen auf nationaler Ebene.

Pepe Möder, nach mehrjähriger Erfahrung als Brand & Communication Manager verschiedener renommierter italienischer Unternehmen (z.B. Fiat, Pirelli, Barilla, u.a.), Gründer des Beratungsunternehmens für digitale Transformation Imaginars, Mitglied des scientifc board der Il Sole 24 Ore Business School, Autor.

Robert Obermaier, Betriebswirt, Direktor des Center for Digital Business Transformation, Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Passau mit Schwerpunkt Controlling, Produktion, Unternehmensbewertung sowie Auswirkungen der Digitalisierung auf diese Bereiche, national und international gefragter Keynote-Speaker, Autor.

Erwin Rauch, Industrieingenieur, nach mehrjähriger Erfahrung als Unternehmensberater, Lehrbeauftragter an der Fakultät für Naturwissenschaften und Technik der Freien Universität Bozen sowie dort Forschungsleiter verschiedenster Projekte, u.a. zur Umsetzung von Industrie 4.0 in kleinen und mittleren Unternehmen, Autor.

Sprache
Deutsch und Italienisch

Dauer
6,5 Bildungstage

Ihre Investition
€ 690,00 + MwSt.

Der Lehrgang ist eine speziell geförderte Maßnahme des Innovationsservice und des WIFI – Weiterbildungsservice der Handelskammer Bozen sowie IDM und NOI Techpark Südtirol.

Ihr Nutzen
• Sie erfahren, wie die Digitalisierung Märkte und Unternehmen verändert und lernen Trends kennen.
• Sie setzen sich konkret mit den Einflüssen und Auswirkungen der Digitalisierung auf Ihr Unternehmen auseinander.
• Sie eignen sich aktuelles, praxisrelevantes Wissen im Bereich des Innovationsmanagements an und erfahren wie Changemanagement gelingt.
• Sie erlernen Methoden und Instrumente, die Ihnen helfen innovative Ideen erfolgreich umzusetzen
• Sie lernen, wie eine digitale Strategie für ein Unternehmen entwickelt wird und erwerben Kompetenzen, um den digitalen Wandel im eigenen Betrieb aktiv voranzutreiben.
• Begleitend zum Lehrgang gibt es interessante Zusatzangebote, welche Sie bei der digitalen Transformation unterstützen.

Termin
03.10.2019 - 04.12.2019

Ort
WIFI und NOI Techpark, Bozen,

Anmeldefrist
15.07.2019
 
Anmeldung

Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen wird die Rechnung an die Firma ausgestellt

Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen wird die Rechnung an den Teilnehmer ausgestellt


Der/die Interessierte erklärt sich mit den geltenden Teilnahmebedingungen des WIFI einverstanden.

Hinweis über die Verarbeitung personenbezogener Daten (GDPR 679/2016, Art. 13 e Art. 14)
Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Daten erhoben und verarbeitet werden, um Ihrer Anfrage um Einschreibung und folglich Teilnahme am ausgewählten Bildungsangebot Folge zu leisten, weiters - nach Erhalt Ihrer ausdrücklichen Einwilligung - zur Durchführung von Marketingaktivitäten und die Zusendung von Informationen über das Angebot, Neuheiten und Services des WIFI sowie zum Thema Weiterbildung und Personalentwicklung mit den aktuell verfügbaren Mitteln. Ihre Daten können an Dritte weitergegeben werden, welche in die Realisierung des Weiterbildungsangebots eingebunden sind, wie z.B. Referenten, Teilnehmer, Restaurants, Fördergeldgeber, Kooperationspartner, usw. Die Daten werden nicht verbreitet. Sie können jederzeit Zugang zu Ihren Daten, Berichtigung, Sperrung und Löschung der Daten verlangen; Sie können außerdem Beschwerde gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei einer Aufsichtsbehörde einreichen und generell alle Rechte der betroffenen Person gemäß den Artikeln 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21 und 77 der Europäischen Verordnung GDPR 679/2016 geltend machen. Durch die Mitteilung der Daten ermächtigen Sie den Inhaber, diese für die oben genannten Zwecke zu verarbeiten. Inhaber der personenbezogenen Daten ist die Handels-, Industrie-, Handwerks- und Landwirtschaftskammer Bozen. Der Verantwortliche der Datenverarbeitung (GDPR 679/2016, Art. 4, Buchst. 7) ist der Sonderbetrieb "Institut für Wirtschaftsförderung". Der Sonderbetrieb hat seinen Sitz bei der Handelskammer Bozen, Südtiroler Straße 60, 39100 Bozen. Kontakt WIFI: wifi@handelskammer.bz.it, wifi@bz.legalmail.camcom.it, Tel. 0471 945 666. Der Datenschutzbeauftragte (GDPR 679/2016, Art. 37) kann unter folgender Adresse erreicht werden: Handelskammer Bozen, Südtiroler Straße, 60, 39100 Bozen, segreteriagenerale@camcom.bz.it, info@bz.legalmail.camcom.it, Tel. 0471 945 511. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite unter www.handelskammer.bz.it unter dem Link "privacy".



Mit dem WIFI auf Erfolgskurs!
ZURÜCK  |  


 Drucken

Info | Folder
Neue Weiterbildung für Innovation & Digitalisierung


Downloads

Feedback


Kooperation
Eine Kooperation von WIFI - Weiterbildungsservice und Innovationsservice der Handelskammer Bozen sowie IDM und NOI Techpark Südtirol.
 
Handelskammer WIFI IDM

Ihr/e Ansprechpartner/in
Elisabeth Falser
B.A. Elisabeth Falser
 
Tel. 0471 945 507
 
E-Mail senden email


WIFI - Weiterbildung
39100 Bozen | Südtiroler Straße 60
Tel. 0471 945 666 | Fax 0471 945 667
St.-Nr. | MwSt.-Nr. 01716880214
wifi@handelskammer.bz.it


Impressum
Privacy | AGB