Weibliches Unternehmertum - unterstützt von der Europäischen Union

Kostenlose Informationsveranstaltung



Zielgruppe
Unternehmerinnen, Geschäftsführerinnen, interessierte Frauen

Programm
Wenngleich es eine Tatsache ist, dass die Anzahl der weiblichen Bevölkerung jene der männlichen in Europa übertrifft, stellen weibliche Unternehmer nur ein Drittel der selbstständig Arbeitenden in der EU dar. Verschiedene Faktoren tragen dazu bei, nicht zuletzt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und machen in der Folge die Führung eines Unternehmens für Frauen zu einer größeren Herausforderung als für Männer.

Bei dieser Veranstaltung werden die von der Europäischen Union eingeführten Maßnahmen vorgestellt, welche Unternehmerinnen unterstützen den Herausforderungen des Marktes bewusster und effektiver zu begegnen.


• Begrüßung
On. Michl Ebner, Präsident der Handelskammer Bozen

• Begrüßung und kurze Einleitung der Präsidentinnen des Beirates zur Förderung des weiblichen Unternehmertums
Paulina Schwarz, Südtirol
Claudia Gasperetti, Trentino
Martina Entner, Tirol

• Europäische Programme zur Förderung des weiblichen Unternehmertums
Francesco Pareti, EEN-Berater, Treviso

• Best practice Beispiele und Erfahrungen aus Österreich
Christina Lercher, Standortagentur Tirol

• Abschluss und Aperitif
Luca Filippi, Vizegeneralsekretär der Handelskammer Bozen


Die Veranstaltung findet teilweise in deutscher Sprache und teilweise in italienischer Sprache statt.

Referent/in
Francesco Pareti, Experte für Finanzierungen & Business Development.

Sprache
Deutsch und Italienisch

Dauer
1 Nachmittag (16:00 - 18:00 Uhr)

Ihre Investition
Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Plätze limitiert sind.

Zusätzliche Informationen
EEN, Giuseppe Julian Lombardo, Tel. 0471 945689, giuseppe.lombardo@handelskammer.bz.it

Termin
16.04.2018

Ort
Handelskammer Bozen, Bozen, Südtiroler Straße 60

Anmeldefrist
12.04.2018
 



Mit dem WIFI auf Erfolgskurs!
ZURÜCK  |  


 Drucken

Feedback

Information
Logo EEN Diese Veranstaltung wird vom Enterprise Europe Network gefördert.




Kooperation
Eine Initiative der Handelskammer Bozen in Zusammenarbeit mit der Handelskammer Trient, der Wirtschaftskammer Tirol und Standortagentur Tirol
 
Logo HK Bozen Logo HK Trient Logo WKÖ Tirol Logo Standortagentur Logo WIFI

Ihr/e Ansprechpartner/in
Dr. Giuseppe Julian Lombardo
 
Tel. 0471 945 689
 
E-Mail senden email


WIFI - Weiterbildung
39100 Bozen | Südtiroler Straße 60
Tel. 0471 945 666 | Fax 0471 945 667
St.-Nr. | MwSt.-Nr. 01716880214
wifi@handelskammer.bz.it


Impressum
Privacy | AGB
Erklärung zur Barrierefreiheit