Lachende Frau
Frau in der Wirtschaft
Wie Frauen in Führung gehen.

Frauen spielen eine wichtige Rolle in der Wirtschaft, zunehmend auch in leitender Position, deshalb wurde die Initiative "Frau in der Wirtschaft" gestartet. Ziel ist es, Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen in ihrer Rolle zu stärken, u. a. durch Information und Weiterbildung zu relevanten Themen, Erfahrungsaustausch und Best-Practice sowie Förderung von Business-Networking.

Treffpunkt Frau in der Wirtschaft


Ein Mal jährlich, im Monat März wird im Rahmen der Initiative Frau in der Wirtschaft eine kostenlose Großveranstaltung zu einem aktuellen Thema organisiert, bei der Sie sich wertvolle Informationen und Tipps von Expertinnen holen können. Gleichzeitig haben Sie Gelegenheit, sich in einem entspannten Ambiente mit anderen Frauen auszutauschen und können neue Kontakte knüpfen.

Da auf Grund der geltenden COVID-19-Bestimmungen keine Großveranstaltung in Präsenzform mit Umtrunk möglich war, hat der Treffpunkt Frau in der Wirtschaft heuer nicht im März 2022 stattgefunden. Die Veranstaltung wird so bald wie möglich organisiert.

Videos Treffpunkt Frau in der Wirtschaft 2011 - 2021

 

 

Beirat

 

Um den branchenübergreifenden Dialog zu fördern, hat der Ausschuss der Handelskammer Bozen im November 2011 die Gründung eines Komitees für die Förderung des weiblichen Unternehmertums beschlossen. Mit Regionalgesetz Nr. 3/2012 wurde das Komitee gesetzlich geregelt und in Beirat umbenannt. Mit Regionalgesetz Nr. 4/2013 hat der Beirat einige Neuerungen erfahren.


Der Beirat zur Förderung des weiblichen Unternehmertums ist ein interner Beirat der Handelskammer Bozen und übt Beratungs- und Vorschlagsfunktionen aus. Er agiert innerhalb der Grenzen der Tätigkeitsprogramme der Handelskammer.

Der Beirat verfolgt im Interesse der lokalen Wirtschaft folgende Ziele:
 

  • das weibliche Unternehmertum zu fördern
  • die Gründung von Unternehmen durch Frauen zu forcieren
  • die Qualifizierung von Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen zu fördern
  • die Position der Frauen in den Unternehmen zu stärken

Der Beirat setzt sich aus einer Vertreterin jeder im Kammerrat vertretenen Organisation und aus den weiblichen Mitgliedern des Kammerausschusses zusammen. Er bleibt für fünf Jahre im Amt, in Übereinstimmung mit der Amtszeit des Handelskammerausschusses, und nach dessen Erneuerung bis zur Wahl des neuen Beirates. Der aktuelle Beirat wurde vom Handelskammerausschuss für den Zeitraum 2018 - 2023 ernannt.

Mitglieder des Beirates: Marina Rubatscher Crazzolara (HGV), Valentina Pezzei (hds), Dr. Barbara Jäger (Kammerausschuss), Johanna Santa Falser (Kammerausschuss), Dr. Annemarie Kaser (Kammerausschuss), Tania Cavini (LVH), Dr. Monica Devilli (Legacoopbund), Dr. Letizia Lazzaro (Confcooperative Bozen), Donatella Califano (SGB/CISL), Dr. Elke Moeltner (Verband der Selbständigen), Hiltraud Neuhauser Erschbamer (SBB), Dr. Patrizia Balzamà (SHV), Heidi Rabensteiner (VZS), Eva Pramstrahler (Raiffeisenverband Südtirol), Dr. Sonja Weis (Unternehmerverband).

Vorsitzende des Beirates: Gemäß Geschäftsordnung hat der Beirat im Rahmen der ersten Sitzung aus der eigenen Mitte Marina Rubatscher Crazzolara zur Vorsitzenden gewählt.

 

Sekretär des Beirats: Luca Filippi, Vizegeneralsekretär der Handelskammer Bozen

Tel. 0471 94610, luca.filippi(at)handelskammer.bz.it

 

 

WIFI - Newsletter


Haben Sie Interesse an der Initiative? Wir nehmen Sie gerne kostenlos und unverbindlich in unsere E-Mailingliste auf. Wählen Sie im Anmeldeformular beim Themenbereich einfach das Thema "Frau in der Wirtschaft" aus. Wir informieren Sie gerne laufend über die neuen Veranstaltungen.

 

 

Haben Sie Fragen?

 

Kontaktieren Sie uns, wir sind gerne für Sie da.

Ihre Ansprechpartnerin
Christine Platzer
Tel. 0471 945 666
E-Mail: wifi(at)handelskammer.bz.it

Veranstaltungen der Initiative
Veranstaltung
Sprache
Termin
Wunschliste
Seminar zur Stärkung der Führungskompetenz
Italienisch
28.03.2023
Die eigene Führungsrolle klar gestalten, Stärken bewusst einsetzen
Deutsch
On Demand
Führungskompetenz stärken
Italienisch
On Demand
Online
Überzeugende Argumente für Investoren, Geschäftspartner, Verwaltungsräte
Deutsch
On Demand
Online
Rechtzeitig Maßnahmen für die eigene Zusatzvorsorge ergreifen
Italienisch
On Demand
Online
Rechtzeitig Maßnahmen für die eigene Zusatzvorsorge ergreifen
Deutsch
On Demand
Ausgebucht!
Eine Initiative für mehr Frauen in Verwaltungsräten und Vorständen
Deutsch und Italienisch
On Demand
Online
Wie Sie erfolgreich Kreditgespräche und Bankverhandlungen führen
Deutsch
On Demand
Online
Wie Sie erfolgreich Kreditgespräche und Bankverhandlungen führen
Italienisch
On Demand